Naruto
Übersicht  
  Home
  Hauptcharakter
  Nebencharakter
  Akatsuki
  Clans
  Begriffserklärung
  "reale" Akatsuki
  One Piece
  X-Die Seite
  Lustiges
  Persönliche Seite
  Unser Naruto-Dojinshi
  Legend of Adept
  Legend of the Nigma
  Eigene Kreationen 2 (Versus&Eternal War)
  Kingdom Hearts
  => Hauptcharakter Kingdom Hearts
  => Organisation XIII
  => Schlüsselschwerter
  => Kingdom Hearts: 358/2 days
  Kingdom Hearts - Dojinshii
  Titel der neuen Seite
  Naruto-Forum
  Gästebuch
  Hier ein paar Umfragen!!!
  Impressum
Organisation XIII
"

Organisation XIII

Nr. I – Xemnas, der Anführer

 Xemnas ist der Gründer der Organisation XIII und der Niemand von Xehanort, Schüler von Ansem dem Weisen. Sein Name setzt sich aus Ansem und einem „X" zusammen. Er will Kingdom Hearts benutzen, um eine Welt für nur für Niemande zu schaffen, damit diese wieder vollständig sind und die Organisation mehr Macht erhält. Xemans erster Auftritt war in Kingdom Hearts: Final Mix in Hollow Bastion. Er kann eine Form von Laserschwertern beschwören. Im finalen Kampf gegen Xemnas versucht dieser Sora und Riku gegeneinander aufzubringen, aber sein Plan scheitert. Sein Element ist die Dunkelheit.


Nr. II – Xigbar, der Freischütz

Xigbar ist das 2. Mitglied der Organisation. Er ist der Niemand von Braig, Ex-Schüler von Ansem dem Weisen. Er kontrolliert die Scharfschützen und kann mit seinen Waffen Energiepfeile abschießen. Xigbar versucht Sora zu verwirren, indem er ihn Roxas nennt und ihm erzählte, dass „er" (Roxas) ihn auch immer so ansah. Er hat die Fähigkeit sich frei zu teleportieren. Sora und Co. besiegen ihn in der Welt die niemals war.


Nr. III – Xaldin, der wirbelnde Lanzenträger

Xaldin kontrolliert das Wind-Element. Sein Original ist Dilan, Ex-Schüler von Ansem. Seine Waffen sind 6 Lanzen, die er wild umherwirbeln lassen kann. Im Schloss des Biests wird Xaldin von Sora, Goofy, Donald und dem Biest besiegt, bei dem Versuch, es in einen Herzlosen zu verwandeln und seinen Niemand für sich zu gewinnen. Ihm gehorchen die Dragoner.


Nr. IV – Vexen, der frostige Gelehrte

Vexen ist die Nummer 4 der Organisation. Er tauchte bereits in Kingdom Hearts Chain of Memories auf. Vexen kontrolliert das Eis-Element. Even, sein Original, liebte es mit Xehanorts Herzen zu experimentieren. In Chain of Memories kämpft er zuerst gegen Riku, mit der Absicht, Daten über ihn zu erhalten und anschließend einen Klon von ihm zu erschaffen. Naminé manipulierte die Gedanken des Klons. Sora besiegte jedoch den „Fake-Riku" und anschließend Vexen selbst. Vexen verachtete Marluxias Pläne zur Übernahme der Organisation und war nur mit ihm im Schloss um mehr über die Zusammenhänge zwischen dem Herzen und den Erinnerungen zu bringen, mit der Absicht die alten Erinnerungen der Organisationsmitglieder wiederherzustellen.


Nr. VII – Saix, der tanzende Prophet im MondlichtSaix kontrolliert das Element des Mondes und die Berserker-Niemande. Man kann ihn leicht an der X-Förmigen Narbe in seinem Gesicht erkennen. Er entführte Kairi, nachdem sie von Axel fliehen konnte. Xemnas gab am Ende von Kingdom Hearts 2 Saix die Erlaubnis, Sora und die anderen zu vernichten, da er für diese keine Verwendung mehr fand. Saix kann sich mithilfe des Mondlichtes in seine Berserker-Form verwandeln.


Nr. IX – Demyx, die Melodie der Nacht

Demyx ist die Nummer 9 der Organisation. Er kontrolliert das Wasser-Element und kann Lakaien beschwören. Er ist Musiker und seine Waffe ist eine übergroße Laute. Er nimmt seine Mission, Sora auszuschalten nicht ernst und wird von Sora und seinen Freunden in Hollow Bastion besiegt. Seine Untergebenen sind die Tänzerinnen.


Nr. X – Luxord, der Hasadeur des Schicksals

Luxord ist ebenso wie Zexion kein starker Kämpfer und nutzt daher sein Geschick in Manipulation und Magie. Er kann riesige Spielkarten herbeibeschwören und somit das Element der Zeit manipulieren. Sora kämpft in der Welt die niemals war gegen Luxord und wird in einen Spielwürfel verwandelt, jedoch wird er von dem Schlüsselschwert-Träger besiegt.


Die Veräter

Nr. XI – Marluxia, der anmutige Assassin

 Marluxia trägt die Nummer 11 der Organisation und ist das 3. neueste Mitglied. Er beherrscht das Element der Blumen. Seine Waffe ist eine riesige Sichel. Er ist der Endgegner in Chain of Memories . Er benutzt Naminé um Soras Erinnerungen zu manipulieren. Marluxia ist der Lord der Castle Oblivion und hatte von Xemnas die Aufgabe das Schloss zu untersuchen. Da Vexens Riku-Klon gegen Sora verloren hatte, sollte Vexen Sora selbst vernichten, jedoch kam es nicht dazu denn Marluxia war überzeugt, dass Vexen scheitern würde und beauftragte Axel diesen zu töten. Anschließend verrät er Marluxia und Larxene und stellt sich gegen sie. Nachdem Larxene von Sora besiegt ist, flieht Marluxia mit Naminé als Geisel in die oberste Etage der Castle. Marluxia zwingt sie um Soras Erinnerungen zu löschen, aber sie weigert sich. Sora jedoch opfert sich für Naminé und lässt seine Erinnerungen freiwillig entfernen. Sora kämpft anschließend gegen Marluxia und vernichtet ihn. Marluxia hatte den Plan die Organisation XIII zu übernehmen, doch endete sein Plan duch seine Vernichtung.


Nr. XII – Larxene, die kaltherzige Nymphe

Larxene ist das einzige weibliche Mitglied der Organisation. Sie beherrscht das Blitz-Element und benutzt Kunais zwischen ihren Fingern als ihre Waffen. Larxene und Marluxia werden von Axel verraten, bei ihrem Plan, die Organisation zu übernehmen. Sie war äußerst kaltherzig und erfreute sich am Leid anderer. Auch machte sie oft Späße auf kosten der anderen Organisationsmitglieder. Sie wird von Sora und seinen Freunden vernichtet.


Die Eigenwilligen

 
Nr. V – Lexaeus, er stille Held

Lexaeus Markenzeichen ist sein großes Tomahawk und sein Element, Erde. Er erscheint in Chain of Memories ausschließlich in Rikus Story. Er ist der Niemand von Elaeus. Er informiert Zexion über den Mord von Axel an Vexen. Als er von Riku besigt wurde, versuchte er mit seiner letzten Kraft, die Dunkelheit in Rikus Herzen völlig zu entfesseln, jedoch scheiterte der Plan, denn König Mickey beschützte Riku vor Xehanorts Herzlosen in Rikus Herz. Er handelt im Sinne von Zexion, als ausführende Gewalt.



Nr. VI – Zexion, der Intrigant im Verborgenen

Zexion taucht wie Lexaeus nur in Rikus Teil von Chain of Memories auf, jedoch ist er der einzige, gegen den man nicht kämpfen muss. Der Name seines Vorgängers ist Ienzo. Nach dem Tod von Vexen, Lexaeus, Larxene und Marluxia versucht er Riku mit psychologischen Tricks zu beeinflussen und ihn gegen Sora aufzubringen. Der Plan scheitert, als Naminé in Form von Kairi Riku ins Licht zurückholt. Zexion kann fliehen, wird jedoch von dem „Riku-Klon" vernichtet, als Axel diesem erzählt, er könne dadurch noch mehr Macht als sein Original erlangen. Seine Waffe ist ein Buch mit der er Attacken absorbieren kann, er greift stets aus dem Hinterhalt an. Illusion ist sein Element.



Nr. VIII – Axel, Tanzende Flammen im Wind

Axel kontrolliert das Feuer und kann riesige Flammenwalzen entstehen lassen. In Chain of Memories tötete er Vexen, um das Vertrauen von Marluxia und Larxene zu gewinnen. Ihr Plan war es, die Organisation zu übernehmen. Er ist derjenige, der dem "Riku-Klon" den Auftrag erteilt, Zexion zu vernichten. Axel handelt stets nach seinen eigenen Regeln. Er war der beste Freund von Roxas. Axel versucht in Kingdom Hearts 2 Roxas zurück in die Organisation zu bekommen und zu verhindern, dass er mit Sora verschmelzen kann. Sein Plan scheiterte und er entführte Kairi. Als er Sora in der Zwischenwelt von Twilight Town zur Welt die niemals war trifft, entschließt er sich lieber mit ihm zu kämpfen, anstatt gegen ihn, aus anhaltender Freundschaft zu Roxas. Er opfert sich selbst um Sora zu retten und ihm den Weg zu Xemnas zu öffnen.

 

Nr. XIII – Roxas, der Schlüssel der Bestimmung

Roxas is das jüngste Mitglied der Organisation. Er wurde „geboren", als Sora in Kingdom Hearts 1 ein Herzloser wurde. Sein Name setzt sich aus Sora und einem „X" zusammen, den Namen erjielt er von Xemnas persönlich. Roxas hat keine Erinnerungen an Sora. Er war Axels bester Freund in der Zeit, als er in der Organisation war. Jedoch wollte er seine wahre Vergangenheit herausfinden. Er kämpfte in der Welt die niemals war gegen Riku und dieser verlor zunächst, gewann dann aber doch in einem zweiten Teil durch Freilassung der Dunkelheit in seinem Herzen und der dadurch resultierenden Zunahme an Stärke. DiZ, der echte Ansem, digitalisierte Roxas und brachte ihn in ein virtuelles Twilight Town ein, kreiert aus Soras Gedanken. Namine, die in Roxas einen Gleichgesinnten sieht, hielft ihm. Roxas träumt nachts von der anderen Hälfte seines Ichs, sein Original, Sora. Ansems Absicht ist es, Sora wieder Eins werden zu lassen und mit seiner Hilfe die Organisation XIII zu vernichten.

 

 

 

Uhrzeit  
   
Werbung  
  "  
Heute waren schon 2 Besucher (58 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=